Armee Werbespots

Die Bundeswehr geht seit einiger Zeit aus Mangel an Bewerbern in die „Mediale Offensive“. Auch andere Armeen der Erde müssen dies tun, um Berwerber anzulocken und Nachwuchs einzustellen. Es sollte klar sein, dass man nicht wegen eines Werbespots zur Armee geht – aber der Werbespot sollte Neugierde und den „Apetit“ anregen.

Hier einige (gute) Beispiele…

Schwedischer Werbefilm:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=upZMwKfucEQ&feature=relmfu]

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=VMaVwRXI1WI&NR=1]

Klassiker, Royal Marines Commando:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=OhahiQJhfTo&feature=related]

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=p3c8Vyj0t14&feature=related]

Andere:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=5K69jwRkm04&feature=related]

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=X99oYW75jkM&feature=related]

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=cTEMEIfPhdE&NR=1]

Und nun die Bundeswehr-Werbung:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=Kd2MrhDlXgQ]

Epische 20 Sekunden – in dem keine einzige Handfeuerwaffe vorkommt, alle Statisten freundlich lächeln und man, um ehrlich zu sein nur einen Taucher, ein U-Boot, einen Eurofighter mit ner netten Frau, Feldjäger als Eskorte auf Motorrädern, „Fallschirmspringer“ (denn Fallschirmjäger kann man das ja nicht nennen) sowie einen „Bergretter“ (Gebirgsjäger ist auch was anderes)  sieht.

Waffen, Krisengebiete, Dreck, Anstrengung, Verantwortung oder andere Stichwörter, die mit dem Soldatenberuf unweigerlich verbunden sind: Fehlanzeige!

So Heroisch und Idealistisch die Werbung anderer Nationen sein mag – sie künstelt einem keine Welt vor. Überall sieht man Waffen, Dreck, Krisengebiete, Anstrengung, Verantwortung etc.

Man muss in die Armeewerbung (noch nicht) schreiben „Soldat sein, kann tödlich sein“ und man kann die Sache mit Blumen schmücken – schließlich will man werben und nicht abschrecken. Aber man sollte ehrlich sein und nicht das falsche Klientel ansprechen.

Was erwartet man also vom Nachwuchssoldaten der Bundeswehr?

Bergrettung? Motorradfahren? Fallschrimspringen? Eurofighter fliegen? Und das bei vollem Gehalt?

Zum Schluss: Wo würdet ihr in Folge der Werbespots am liebsten dienen – Royal Marines Commando? Oder doch lieber die Bundeswehr….

copyright by paragreen

2 Gedanken zu “Armee Werbespots

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.