Low-Profile Chestrig G36

Grundidee war es, ein Low-Profile Chestrig mit 4 integrierten G36 Magazintaschen zu entwickeln, wie es für M4-Magazine von US-Herstellern etliche leichte Chestrigs auf dem Markt gibt. Der Deutsche Markt hat leider bisher kaum ein kleines Low Profile Chestrig mit integrierten Magazintaschen hervorgebracht.  Das Chestrig ist ein Prototyp, weshalb es die ein oder andere Verbesserung geben könnte. Es hat sich aber bereits bestens bewährt.

Zu sehen: Chestrig mit 3-fach Pistolenmagazintasche, IFAK Tasche. Die Schultergurte formen einen H-Harness und können angenommen werden (Einsatz mit Schutzweste – siehe unten). Der Hüftgurt kann vollständig abgenommen werden. Durch ITW Nexus Repairbuckles lässt sich das Chestrig beliebig anbringen.

weiterlesenLow-Profile Chestrig G36

Cummerbund Pouch – do it yourself

Die Idee eines Cummerbund Pouches kam nachdem das Funkgerät möglichst in Griffweite zur Frequenzeinstellung sein musste, es aber keinen unnötigen Platz wegnehmen sollte und außerdem nicht den Zugriff auf Magazine, Kampfmittel etc. versperren sollte. Leider waren die Deutschen Firmen nicht ganz so innovativ, wie deren Amerikanischen Kollegen und haben KEINE integrierte Funkgerätetasche im Cummerbund eingebaut.

Die Lösung habe ich bei Crye Precision gefunden:  JPC™ MBITR Radio Pouch Set

weiterlesenCummerbund Pouch – do it yourself

Runter damit – Quick release beim Rucksack nachrüsten

Mal bleibt man an der Oberarmtasche der Kampfjacke hängen – dann erwürgt einen der Trageriemen der Waffe – das Funkgerät hängt zwischen Rucksackträger und Tragegestell oder man bekommt den Rucksack einfach nicht schnell runter vom Rücken (Verwundetentransport) – oder auf den selbigen.

Das kann nicht nur nervig sein, sondern in Gefahrensituationen auch richtig gefährlich. Die Lösung ist genauso einfach, wie praktisch…

weiterlesenRunter damit – Quick release beim Rucksack nachrüsten