Linktipps: „anywherefit“ und „tactical response“

Der Webblog „anywherefit“ wird von Blair Morrison betrieben, einem ambitionierten und erfolgreichen Crossfit´ler. Blair hat viele Workouts der etwas anderen Art  – deshalb auch „anywehrefit“. Besonders lesenswert ist definitiv seine Artikel „Fitness is….“. Hier ein tolles Beispiel: „Fitness is…..doubt“

Außerdem die Webseite von „Tactical Response“ unter der Leitung von James Yaeger. Das Forum bietet viele interessante Diskussionen.Besonders ans Herz legen kann man auch James Yaeger´s Youtube Channel. Hier gibt es viele Tipps, Tricks und Meinungen zu Diskussionen und Trends.

Die Links findet ihr natürlich auch in der Blogroll (rechts am Rand). Besten Dank an James und Blair für die Genehmigung!

Homepage Tipp: SOFWODs.com

Wer sich beim Sport besonders „special“ fühlen will und eine Alternative zu crossfit.com sucht, der findet auf der Homepage www.sofwods.com täglich anspruchsvolle und gute Trainingseinheiten im Crossfit Stil.

Die Übungen sind Abwechslungsreich, mit wenigen oder gar keinen Hilfsmitteln oder Equipment durchzuführen (Standardausrüstung: Passende Sportbekleidung, Langhantel, Klimmzugstange, Sandsack)

Natürlich auch auf Facebook: SOFWODs Facebook Seite

Fitnesstipp – Steigerung der Liegestütze

Der „Tipp“ stammt von Jason Falla´s Blog (Jason Falla – Australian Army Special Operations Command, 6 Jahre Commando Regiment, 6 years in the Special Air Service Regiment (SASR); Gründer und Inhaber von „Redback One“)

Problem: Man möchte seine maximale Anzahl Liegestütze steigern

Strategie: Im folgenden Beispiel gehen wir von einer aktuell maximalen Liegestützeleistung von 60 Wiederholungen aus (saubere Liegestütze am Stück). Ziel sind 90 Liegestütze.

Week 1

  • 60 Liegestütze
  • 1:00 min Erholung
  • 30 Liegestütze

Week 2

Winterzeit – Trainingspause?

Langsam wird es kälter und ungemütlicher draußen (sollte es zu mindestens werden).

Die meisten Tiere haben sich eine Fettschicht für den Winter zugelegt, Nahrungsvorräte angelegt oder halten sogar einen Winterschlaf. Andere verbringen die Zeit im wärmenden Süden am Äquator.

Nun ja, wir haben eine nette Kälteschutzjacke (Carinthia hat erst kürzlich einen neuen Katalog veröffentlicht), Essen gibt´s im Überfluss im Supermarkt und auch auf Sommerfrüchte müssen wir nicht verzichten.

weiterlesenWinterzeit – Trainingspause?

Mindset Sport

Um in Form zu bleiben und für den Einsatz und die Alltäglichen Aufgaben fit zu sein muss man trainieren. Sport gehört also zur unumgänglichen Pflicht eines jeden Soldaten.

Man unterscheidet natürlich zwischen verschiedenen Sportaktivitäten und deren Wirkung auf den Körper. Als Soldat ist es wichtig eine richtige Balance zwischen den einzelnen Aktivitäten zu finden, gleichmäßig und vielseitig zu trainieren und auf ein gesundes Training zu achten! (siehe Gesunderhaltung)

Besonders letzteres stellt meist im Militär ein größeres Problem dar – ein richtiges Mindset ist essenziell!

weiterlesenMindset Sport

Core stability – Teil 2

Nachdem wir uns im ersten Teil der „Core stability“ mit den Problemzonen und beanspruchten Muskelgruppen beschäfftigt haben, gehts nun in die Praxis.

Bauchmuskulatur

Zu viel Bauchmuskeln kann man eigentlich kaum haben. Der berühmte Sixpack ist sicherlich ein Ansporn (allerdings muss man den Bauch dann auch vom Bauchfett befreien, was wiederum viel Cardio-Training bedeutet)

Viel wichtiger sind allerdings die Tiefenbauchmuskeln. Diese sind für die Frauenwelt weniger von Bedeutung (außer das ist unter „Inneren Werte“ zu verstehen?!) für uns aber umso mehr. Sie sind schwieriger zu trainieren, bringen aber die eigentliche „Core-stability“ (dt. Kernstabilität).

weiterlesenCore stability – Teil 2

Frühlingszeit – Zeckenzeit

Der Schneetarn verschwindet im Spind – der Frühling kommt.

Neben Sonne, Heuschnupfen, Blumen für die Frau/Freundin und einer grüner werdenden Vegetation kommt nun besonders auf den süddeutschen Übungsplätzen die Zecke wieder.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=a4JYEa0Qmsw&feature=channel_video_title]Kai Sackmann hat hierzu ein informatives, kompaktes und lehrreiches Video erstellt, welches wirklich sehenswert ist!

weiterlesenFrühlingszeit – Zeckenzeit

Core stability – Teil 1

Schutzweste, Tragegestell, Waffe und Rucksack – ein Soldatenrücken muss nicht entzücken, sondern stabil sein. Da hilft auch kein großer Bizeps oder die obligatorischen 100kg Hantelbank. Nicht selten lasten auf der Wirbelsäule und dem Bewegungapparat mehr als Hundert Kilogramm.

Die Wirbelsäule, ins besondere die Lendenwirbelsäule müssen deshalb gut trainiert und auf die Belastung vorbereitet werden. Das bedeutet in erster Linie Muskelaufbau, aber eben auch eine ordentliche Körperhaltung

Mit ein paar einfachen Übungen und Haltungsgrundsätzen bleibt der Kern stabil – und die Wirbelsäule wird es euch danken!

Quelle: Eyes on Target – Christin-Désirée Rudolph

Fernspäher beim Ausweichschießen in voller Montur – 1st Line (Smock, Hose) vollgestopft, 2nd Linie (Kampfmittelweste, Chestrig) vollgestopft, 3rd Linie (Rucksack) vollgestopft

weiterlesenCore stability – Teil 1

Lauftipps für die Kalte Jahreszeit

Nachdem wir „Schneechaos“ und „Sibirische Kälte“ anscheinend überlebt haben und sich diese „Ausnahmestadien“ jedes Jahr wiederholen und Millionen von Menschen in ihrer Freiheit einschränken und quälen, warum also nicht aus der 32 Grad warmen Wohnung raus und etwas Laufen gehen?!

Das beschriebene Phänomen nennt sich „Winter“. In Mitteleuropa wiederholen sich dieses Ereignis jedes Jahr aufs Neue. Wir müssen also lernen damit zu leben.

weiterlesenLauftipps für die Kalte Jahreszeit

Allroundsport Schwimmen

Schwimmen wird oftmals auch im Militär als Ganzkörperfitness stark unterschätzt. Außer beim Deutschen Sportabzeichen kommt der durchschnittliche Soldat meistens nur in der Allgemeinen Grundausbildung (Feststellung Schwimmfähigkeit) aktiv mit dem nassen Element in Berührung.

Aber nicht erst bei der Gewässerüberquerung mit Zeltbahnpacket wird man sich darüber ärgern nie etwas mehr Zeit mit/in dem Lebenselement Nr. 1 verbraucht zu haben.

Und die Wahrscheinlichkeit Baden gehen zu müssen ist nicht gerade gering – 71% der Erdoberfläche sind mit Wasser bedeckt.

weiterlesenAllroundsport Schwimmen