Sawyer Squeeze Wasserfilter

Wasser ist Leben, Wasser ist überlebenswichtig. Aber das Wasser muss sauber und trinkbar sein. Bei Wasserfiltern denkt jeder an die selbstgebauten 3-Lagen-Filter oder herkömmliche Pump-Filter. Eine weitere Methode ist das Wasser per Chemikalien aufzubereiten. Aber jedes Mal kommt einem auch ein ungeheurer Aufwand, lange Wartezeiten und unsichere Wasseraufbereitung in den Sinn.

Muss nicht sein:

IMG_2666

weiterlesenSawyer Squeeze Wasserfilter

Überqueren von Gewässern 2 – „Zeltbahnenpaket“

Früher oder später liegt auf einer Marschstrecke vielleicht ein Gewässer (Fluss, See) welches aus taktischen Gründen nicht umgangen werden kann.

Also rein ins Nass und rüber.

Damit der Rucksackinhalt trocken bleibt, baut man sich für die Überquerung idealerweise ein sogenanntes Zeltbahnenpaket (Weil der Rucksack ürsprünglich in eine Zeltbahn eingewickelt wurde). Hier also eine grobe Anleitung, um den Rucksack schwimmen zu lassen.

weiterlesenÜberqueren von Gewässern 2 – „Zeltbahnenpaket“

Überqueren von Gewässern 1

Eine Art der Gewässerüberquerung ist der einfache Seilsteg.

Ob im „Commando Crawl“ im „Bärenhang“ oder stehend mit Hilfe eine zweiten Seils. Die Einfachste (und wahrscheinlichste) Methode der Überquerung eines größeren Gewässers (breiter Fluß) ist und bleibt das Hinüberschwimmen am Seilsteg.

Neben fundiertem Wissen über Böschungsbeschaffenheit, Böschungswinkeln, Wassertiefe, Strömungsgeschwindigkeit und Eigenheiten aus welchen sich die am besten geeignete Überquerungsstellen ergibt, sollte auch die Konstruktion und der Ablauf einer Überquerung geregelt und durchgeführt werden.

Die US Army Ranger zeigen in folgenden Trainings- und Demonstrationsvideos sehr detailiert, wie eine solche Flußüberquerung ablaufen kann.

weiterlesenÜberqueren von Gewässern 1

stay hydrated mit Platypus Trinkflaschen

Hydrate or die – Werbeslogan von Camelbak.

Einladend – besonders, wenn man Erfrischung braucht und es einen durstet. Aber: Salzwasser niemals trinken!

Sicher passend, denn der Menschliche Körper besteht nicht nur hauptsächlich aus Wasser, sondern benötigt dies neben Sauerstoff auch am dringensten.

Wassertransport, Wasserversorgung im Einsatz, Wasseraufbereitung und Wassergewinnung sind große Themen – auf die ich hier aber nicht eingehen will (vielleicht ein ander Mal)

In erster Linie geht es um die Basics und eben Platypus Flaschen.

weiterlesenstay hydrated mit Platypus Trinkflaschen

Licht und Wärme – Feuer machen

Das A und O, um unter den widrigsten Bedingungen in der Wildnis zu überleben ist und bleibt Feuer. Irgendwann ist der Körper ausgekühlt, die Kleidung wärmt nicht mehr (weil durchnässt oder/und defekt) und zur Trinkwassergewinnung muss das Wasser abgekocht werden.

Welche verschiedenen Möglichkeiten es gibt, um auch im Notfall einen Feuererzeuger parat zu haben findet Ihr in folgenden Video von vranger (Joe Vogel) auf Youtube:

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=cwKHSukS-ms&feature=feedu]

Ich beschreibe hier kurz das Feuer-machen mit Hilfe eines handelsüblichen Feuerstahls und Kiefernholz.

weiterlesenLicht und Wärme – Feuer machen