Marz Tactical Gear Admin Pouch – Review

Der Marz Tactical Gear Admin Pouch ist ein kompakter Admin Pouch zum Aufbewahren von Stiften, Tools, Taschenlampen mit der Besonderheit Chemlights horizontal „dahinter“ einzuschieben.

IMG_1192

Der Pouch ist aus 1000diener Cordura „Made in USA“ gefertigt. Alle Nähte sind soweit sauber und stabil gearbeitet.

IMG_1200IMG_1201

Die Klettflächen sind Coyote-Farben und glänzen leicht im Licht. Hoffentlich wirkt sich dies nicht maßgeblich auf die IR-Signatur des Pouches aus. Es ist genügend Platz für eine IR-Flagge und weitere Patches (siehe Bilder)

IMG_1193

Der Admin Pouch wird mit angenähten Straps durch die Molle-Reihen eingeschlauft. Die vorderen Enden sind kunststoffverstärkt und werden nach dem durchschlaufen zur Sicherung gegenläufig geschlauft. Benötigter Platz auf der Weste: 3 Molle-Spalten

IMG_1194

Werfen wir einen Blick hinein.

Im Inneren befindet sich eine Paracordschlaufe für eine oder mehrere Lanyard-Befestigungen sprich Sicherungsleinen. Weitere Gummischlaufen dienen der Sicherung von Stiften, Foldern, Taschenlampen etc.

IMG_1202

Ein Rite in the Rain Block passt in kleinster Ausführung locker in den Pouch. Mittlere Variante passt zwar ebenfalls rein, dann wird es allerdings eng.Ansonsten bietet der Pouch weiteren Platz für Tape, Batterien, Ausweise, Taschenkarten oder Sonstiges. Für die Größe durchaus ein kleines Platzwunder!

IMG_1199

Zum eigentlichen Gimmick: Hinter den eigentlichen Pouch lassen sich Chemlight stecken. Diese werden durch eine Gummierte Beschichtung des Untermaterials daran gehindert herauszurutschen. Natürlich erhöht dies auch den Ziehwiderstand.

IMG_1196

IMG_1195

Alles in Allem für 36 US-Dollar ein nicht ganz günstiger, aber solider Admin Pouch, der alles Nötige aufnimmt und zudem nicht viel Platz auf der Weste wegnimmt. Die Chemlight-Halterung ist innovativ und praktisch.

Zu beziehen bei SKDtac.com für 36 US-Dollar

Marz Tactical Gear Homepage

Danke an J. – copyright by paragreen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.